+++ Achtung +++ falscher Gesungheitsbogen wurde teilweise verschickt > bitte Punkt 3 ... ich befand mich...ersatzlos streichen +++ die Onlineanmeldung ist geschlossen +++ es sind nur nach Nachmeldungen vor Ort möglich +++ bitte beachtet die Hinweise +++

Ganz wichtiger Hinweis

Liebe Teilnehmende des 14.Ottonenlaufes,

entsprechend der 14. Eindämmungsverordnung haben wir für unseren Lauf ein spezifisches Hygienekonzept und einen Gesundheitsfragebogen erarbeitet. Bitte lest euch das Hygienekonzept gründlich durch und füllt den Gesundheitsfragebogen aus. Diesen Bogen und den Nachweis, dass ihr einen vollständigen Impfschutz, genesen seid oder einen entsprechenden Antigen Test habt, der nicht älter als 24h sein darf, solltet und müsst ihr unbedingt zur Anmeldung mitbringen. Ohne diesen ausgefüllten Gesundheitsfragebogen und den Nachweis ist ein Start nicht möglich. (die Testzentren in unmittelbarer Umgebung findet ihr unter Informationen; in Meisdorf stehen Schnelltests in begrenzter Anzahl vor Ort zur Verügung)

Für uns zur Erleichterung könnt ihr auch schon die Unterlagen (außer dem Antigen Test natürlich) per Mail im Vorfeld bis zum 05.08. an uns schicken. Beide Dokumente stehen zum Download bereit.

Weitere wichtige Hinweise zum Lauf findet ihr unter Informationen.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

 


Download
Gesundheitsfragebogen .pdf
Adobe Acrobat Dokument 180.3 KB

Achtung: solltet ihr einen Gesundheitsfragebogen von uns zuschickt bekommen haben, bitte den Punkt 3 ersatzlos streichen. Es war der falsche Bogen


Download
Hygienekonzept.pdf
Adobe Acrobat Dokument 391.1 KB

Der Ultra-Marathon im Harz - 3 Startorte = 1 Ziel

Der Ottonenlauf ist ein Naturerlebnis. Er führt von den 3 Harzorten Stiege, Alexisbad und Meisdorf überwiegend über Wald- und Forstwirtschaftswege, mit z. T. urigem Charakter, durch das Selketal im Harz zum gemeinsamen Ziel in die UNESCO-Weltkulturerbestadt Quedlinburg. Der Straßenanteil auf der langen Distantanz beträgt knapp 10 km. Die Läufer/innen durchqueren oder tangieren zwischen Stiege und Quedlinburg 13 Ortschaften bzw. Siedlungen, so unter anderem Güntersberge, Straßberg, Silberhütte, Alexisbad, Mägdesprung, Meisdorf, Ballenstedt, Gernrode und Bad Suderode. Es geht teilweise entlang der Selketalbahn, vorbei an 11 Harzteichen, 2 Burgen, Felsklippen mit herrlicher Aussicht auf das Tal, sowie durch 2 Felstunnel. Eigens zur Entspannung für müde Wanderer und Läufer wurde von freundlichen Zeitgenossen nach etwa der Hälfte der Strecke eine stabile Schaukel angebracht. Zahlreich kleine und mittlere Steigungen sind zu bewältigen. Der größte Teil der Strecke ist dicht bewaldet und sehr schattig.


Das Höhenprofil

Höhenprofil des Ottonenlaufes
Höhenprofil des Ottonenlaufes

Achtung: die Strecke ist nicht amtlich vermessen


Download
Jetzt das Höhenprofil als PDF herunterladen!
2015_ottonen-höhenprofil-NEU.pdf
Adobe Acrobat Dokument 61.4 KB

Wählen Sie aus 4 Läufen


Die Streckenrekorde

Strecke Jahr Name Ort Zeit
71,8 km 2012 Länger, Uwe Berlin 05:22:35
  2013 Lemme, Bärbel Möllner 06:31:49
69 km 2017 Marquardt,Christof LG Deiringsen 05:12:25
  2016 Wahl, Marita BSG AOK NO Blankenfeld 05:52:50
67 km 2007 Sengenberger, Ulf Würzburg 05:12:23
  2009 Wucherpfennig, Dagmar Braunschweig 06:47:14
45,2 km 2015 Jäger, Rene Garbsener SC 03:06:16
  2014 Noack, Nadine Wernigerode 04:01:02
26,1 km 2014 Kühlmann, Thomas Wernigerode 01:28:16
  2014 Merkel, Luisa Wernigerode 01:46:16
10 km 2012 Raymund, Klaus Quedlinburg 00:36:28
  2012 Hopf, Franziska Bad Harzburg 00:43:44

Titelfoto und Seitenhintergrund: Ursula Kay / Wikimedia Commons